1. Mannschaft steigt aus der Bezirksoberliga ab

4 Partien standen diesen Spieltag den Mannschaften des TTC bevor. Den Anfang machten am 18.8 um 9Uhr die Jugend U18 die sich ohne Chancen mit 0:6 bei der MSG Leun/Ulmtal geschlagen geben musste. Deutlich positiver sollte der Samstag für die Herren 50 enden. Noch ohne Saisonsieg fuhr man zum TC Langgöns. In Topbesetzung konnten 4 von 6 Einzeln gewonnen werden. Thomas, Jo, Peter und Jürgen holten hierbei die Punkte für die Mannschaft. Deutlich ausgeglichener waren die Doppel. Kratel/Jung sorgten für den entscheidenden 5. Punkt. Somit konnte endlich der erste Saisonsieg gefeiert werden.

Am Sonntag ging es für die 1. Mannschaft um den Abstieg. Gegen Gießen musste gewonnen werden und gleichzeitig war man auf Schützenhilfe aus Ehringshausen angewiesen. Ersatzgeschwächt ging es um 9 Uhr in die Begegnung gegen den RW Gießen III. Nach ausgeglichenen Einzeln konnten jedoch nur Paul und Nick Punkte für das Team holen, sodass man nach dem 2:4 zu einer sehr riskanten Doppelaufstellung gezwungen war. Auch hier zog man den Kürzeren und spielt nach dem 3:6 nächstes Jahr höchstwahrscheinlich wieder in der Bezirksliga.

Einfacher hatten es die Damen des TTC. Gegen den TC Philippstein gab man keinen einzigen Satz ab und gewann souverän mit 6:0 und beendet die Saison auf einem zufriedenstellenden 3. Platz in der Kreisliga B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.