Nico Hartmann, A.Grieger/T.Alt und Robin Hartmann Vereinsmeister 2018

Zum ersten sportlichen Event des Jahres kamen leider nur fünf Kinder zur Schüler-Vereinsmeisterschaft. Am Ende konnte sich Favorit Robin Hartmann vor Mira Krämer und Selina Hartmann durchsetzen und feierte damit seinen ersten Titel.

Mit 17 Teilnehmern war das Feld bei den Senioren gut gefüllt. In vier Gruppen wurden zunächst die beiden Gruppenersten ermittelt.

Kevin Hartmann wurde trotz einiger knapper Spiele Sieger der Gruppe A. Platz zwei sicherte sich Dominic Brück mit einem 3:2-Erfolg im Duell gegen Andre Grieger.
In der Gruppe 2 konnte sich Volker Alt ohne Niederlage durchsetzen und nahm Altmeister Roland Laforce mit in die Zwischenrunde.
Ebenfalls ohne Niederlage marschierten die beiden Favoriten Thomas Alt und Nicolas Hartmann durch die Gruppe 3 und 4. Komplettiert wurde das Feld durch Andreas Gröbel und Patrick Löffler.

In der Zwischenrunde wurde erneut ohne Setzung weitergespielt. In der Gruppe A konnte sich Andreas Gröbel ohne Niederlage für das Halbfinale qualifizieren, während Volker Alt mit starken Leistungen und einem 11:9 Sieg im 5.Satz gegen Roland Laforce Platz zwei sicherte.
Während Nicolas Hartmann seine gute Form beibehalten konnte und wiederum ohne Niederlage blieb, gab es im entscheidenden Duell um Platz 2 zwischen Thomas Alt und Patrick Löffler eine Überraschung. Patrick gewann in der mit 11:9 im Entscheidungssatz und stand im Halbfinale.

Hier setzte sich Nicolas Hartmann gegen Volker Alt mit 3:0 durch. Andreas Gröbel schlug Patrick Löffler überraschend deutlich mit 3:0 und konnte ins Finale einziehen. Hier führte Andreas gegen Nicolas Hartmann bereits mit 2:1, musste sich aber am Ende doch noch mit 2:3 geschlagen geben. Neuer und alter Vereinsmeister war somit Nicolas Hartmann.

In der Doppel-Konkurrenz gab es sechs interessante Paarungen. Die Titelverteidiger Thomas Laforce/Florian Will wurden auch diesmal wieder zugelost und spielten in der Gruppe A gegen Thomas Alt/Andre Grieger und Nicolas Hartmann/Daniel Schenker.
In der Gruppe B trafen Andreas Gröbel/Jannik Alt auf die Duos Kevin Hartmann/Volker Alt und Dominic Brück/Daniel Paul.

Die beiden Paarungen Kevin Hartmann/Volker Alt und Thomas Alt/Andre Grieger konnten sich ohne Niederlage ins Finale vorkämpfen. Dort konnten Thomas und Andre nach einem 2:11 im ersten Satz noch mit 3:1 Sätzen den Titel feiern.

Herzlichen Glückwunsch an alle Titelträger!

Alle Einzelheiten findet man hier als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.