Kim Püschel absolviert erfolgreich die Schiedsrichter-Ausbildung

Mit einem langen Lehrgangs-Wochenende im heißen August 2012 begann die Ausbildung zur Schiedsrichterin für Kim Püschel. Das vorab zur Verfügung gestellte Buch wurde in einem Eingangstest zum ersten Mal geprüft.
Neben vielem theoretischen Wissen gab es auch schon praktische Übungen.
Am Ende des zweiten Tages bestand Kim die 25 Fragen umfassende theoretische Prüfung.
Der praktische Einsatz folgte dann am 8.September bei den HTTV Top 32 der Schüler/innen B in Grebenhain. Nach einer Schiedsrichtereinsatzbesprechung wurde den ganzen Tag (ca. 15 Spiele) gezählt und dies wurde von einem Prüfer bewertet.
Doch damit noch nicht genug. Im Anschluss daran folgte noch die mündliche Prüfung von 10 Fragen. Auch dies bestand Kim ohne Probleme. Damit war die Lizenz erworben!

Um Schiedsrichterin zu bleiben muss Kim noch bei einem Oberschiedsrichter-Einsatz hospitieren, 3 Einsätze im Jahr absolvieren und alle zwei Jahre eine Fortbildung besuchen.
Der TTC sagt herzlichen Glückwunsch und bedankt sich für das gezeigte Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.